Borussia Dortmund gegen Dynamo Dresden 25.10.2011

Schwarz-gelber DFB-Pokal-Abend im ZDF
Borussia Dortmund gegen Dynamo Dresden live aus dem Signal Iduna Park

21.10.2011 Mainz (ots) – Auf einen schwarz-gelben DFB-Pokal-Abend im ZDF können sich die Zuschauer am Dienstag, 25. Oktober 2011, freuen. Ab 20.15 Uhr überträgt ZDF SPORTextra die Zweitrunden-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Dynamo Dresden live aus dem Signal Iduna Park in Dortmund. Es kommentiert Wolf-Dieter Poschmann, Moderator der Sendung ist Michael Steinbrecher, für die Bildregie ist Stefan Kanzler verantwortlich.

Nach der UEFA-Champions-League-Pleite gegen Piräus sollte der Tabellendritte der Bundesliga und aktuelle Deutsche Meister aus Dortmund motiviert genug sein, dem Tabellenelften der Zweiten Bundesliga keine Chance zu lassen. Doch mit Dresden kommt eine Mannschaft nach Dortmund, der durch den 4:3-Sieg gegen Leverkusen (nach 0:3-Rückstand) die größte Pokalsensation in der ersten Runde gelungen ist.

WERBUNG:

Im Anschluss an die Live-Übertragung aus Dortmund zeigt das ZDF eine Zusammenfassung der weiteren sieben Partien des Abends:

RasenBallsport Leipzig – FC Augsburg

SpVgg Unterhaching – VfL Bochum

SV Eintracht Trier 05 – Hamburger SV

1. FC Heidenheim – Borussia Mönchengladbach

Greuther Fürth – SC Paderborn 07

TSG Hoffenheim – 1. FC Köln

Fortuna Düsseldorf – 1860 München

Dabei kann die eine oder andere Begegnung noch für Überraschungen sorgen. Wie immer im Pokal faszinieren besonders die Duelle „Klein gegen Groß“: Sowohl der 1. FC Heidenheim als auch Eintracht Trier haben in der Vergangenheit schon Bundesligisten aus dem Wettbewerb geworfen – Heidenheim gelang dies vor wenigen Wochen in der ersten Hauptrunde mit einem Sieg gegen Werder Bremen. Der Bundesliga-Zweite aus Mönchengladbach und der krisengeschüttelte Hamburger SV mit seinem neuen Trainer Thorsten Fink sollten also gewarnt sein.