Bushido exklusiv im ZDF-Talk „Peter Hahne“ 8.7.2012

Bushido exklusiv im ZDF-Talk „Peter Hahne“

Mainz (ots) – Er wird als Rüpel-Rapper kritisiert, bekam das „Integrations-Bambi“ der „BUNTEN“, will eine eigene Partei gründen und machte kürzlich bei der CDU ein Praktikum: Bushido ist am Sonntag, 8. Juli 2012, 13:13 Uhr, zu Gast im ZDF-Talk „Peter Hahne“. Der umstrittene Musiker diskutiert mit dem CDU-Abgeordneten Christian Freiherr von Stetten, bei dem er im Juni ein reguläres Bundestagspraktikum gemacht hat. Was erwarten Jugendliche von der Politik? Hat der Rapper Respekt vor der politischen Arbeit bekommen? Wie findet er als Moslem die Positionen einer christlichen Partei, und was sagt der konservative Schlossherr von Stetten zu den frauenfeindlichen Texten und dem Lebensstil des Musikers?

Peter Hahne: „Mich interessiert, ob Bushido bei seinem CDU-Praktikum vom Saulus zum Paulus geworden ist und sich sein Image und seine Texte ändern.“