Das Duo: Tödliche Nähe 6.5.2011

„Das Duo: Tödliche Nähe“ in ZDFneo und im ZDF zu sehen
Dreharbeiten für neuen Fall „Der tote Mann und das Meer“ starten am 3. Mai

Mainz (ots) – Marion Ahrens (Charlotte Schwab) und Clara Hertz (Lisa Martinek) ermitteln in ihrem 21. Fall: Im ZDF-Samstagskrimi „Das Duo: Tödliche Nähe“ geht es am Freitag, 6. Mai, um 21.50 Uhr in ZDFneo, und am Samstag, 7. Mai, um 20.15 Uhr im ZDF-Programm um einem Mordfall im Umfeld der Agentur für Arbeit, von Hartz-IV-Empfängern und Staatsanwaltschaft.

Parallel dazu beginnen am Dienstag, 3. Mai 2011, in Hamburg die Dreharbeiten zum 23. Fall für „Das Duo“ mit dem Arbeitstitel „Der tote Mann und das Meer“.

In „Das Duo: Tödliche Nähe“ geht es um den Mord an dem mit Arbeitsrechtsprozessen befasste Staatsanwalt Dengler, der eng mit der Geschäftsführerin der lokalen Agentur für Arbeit, Andrea Zander (Franziska Schlattner), zusammengearbeitet hatte. Schnell fällt der Verdacht auf den vorbestraften Hartz-IV-Empfänger Lars Rückert (Jörg Schüttauf), der Behördenvertreter als persönliche Feinde ansieht und dies immer wieder aggressiv zum Ausdruck bringt. Ein weiterer Verdächtiger ist der Bauunternehmer Manfred Anderson (Jörg Hartmann), den die Arbeitsagentur wegen der Beschäftigung ausländischer Schwarzarbeiter angezeigt hatte. Dann wird auch Andrea Zander ermordet. In weiteren Rollen spielen Peter Prager, Bernhard Piesk, Esther Zimmering, Thomas Dannemann und viele andere. Regie führte Tobias Ineichen nach einem Buch von Birgit Grozs und Leo P. Ard.

WERBUNG:

Von dem Autorenduo Birgit Grozs und Leo P. Ard stammt auch das Buch zu der „Das Duo“-Folge mit dem Arbeitstitel „Der tote Mann und das Meer“, die vom heutigen Dienstag an unter der Regie von Peter Keglevic gedreht wird: voraussichtlich bis zum 1. Juni in Hamburg, Lübeck, Kronsgaard/Ostsee sowie Wasserkoog/Nordsee.

Die Ermittlungen der Kommissarinnen Marion Ahrens (Charlotte Schwab) und Clara Hertz (Lisa Martinek) gestalten sich in diesem neuen Fall besonders schwierig: Clara muss ihre Verpflichtungen als Mutter und Kommissarin unter einen Hut bringen, und Kommissar Frank Düblin (Bernhard Piesk) liegt mit einer Virusinfektion im Lübecker Krankenhaus.

Am Strand der Lübecker Bucht findet der „Müllsammler“ Jan Kamphus (Peter Franke) die Leiche von Uwe Oberbaum. Dieser hatte sich in ein Ferienhaus in Seedorf zurückgezogen, um an seiner Doktorarbeit zu schreiben. Die dortigen Ortspolizisten Becker (Gerhard Garbers) und Sander (Matthias Koeberlin) unterstützen die Lübecker Kommissarinnen bei den Ermittlungen.

Der Hamburger Geschäftsmann Hansen (Stephan Kampwirth) hatte Streit mit dem Toten, kann aber ein Alibi vorweisen. Die Fischersfrau Inken Feddersen (Janna Striebeck) war eine Jugendliebe Oberbaums war. Hat ihr Ehemann Arne (Roeland Wiesnekker) Oberbaum aus Eifersucht getötet? Auch der Polizist Lars Sander hätte einen Grund: Seine Frau Wiebke (Laura Tonke), Wirtin des Dorfkrugs, hat Oberbaum regelmäßig in seinem Ferienhaus besucht. Die Ermittlungen ergeben, dass Oberbaum vor seinem Tod beobachtet hat, wie Kartons in einen Lieferwagen verladen wurden. Steht sein Tod mit dem Schmuggel gefährlicher Schein-Medikamente über die Ostsee in Zusammenhang?

In weiteren Rollen spielen Peter Prager, Annika Blendl, Katharina Schütz, Andreas Kaufmann und viele andere. Die Redaktion im ZDF haben Günther van Endert und Petra Seckler, produziert wird „Das Duo“ von TV60Film, Sven Burgemeister, Marcus Roth.