„Das Superhotel“ 17.5.2012

ZDF-Kurzdokumentation über Singapurs „Superhotel“

15.5.2012 Mainz (ots) – Singapur ist reich und verrückt. Mit normalen Wolkenkratzern und profanen Parks gibt sich die Metropole nicht zufrieden. Sowohl im Design als auch in der Größe streben die Singapurer nach einem futuristischen Stadtbild. Mit dem Hotel „Marina Bay Sands“ haben sie gerade einen Koloss wie aus einem Science-Fiction-Film errichtet. Das ZDF zeigt am Donnerstag, 17. Mai 2012, 19.15 Uhr, eine Kurzdokumentation über „Das Superhotel“.

Die Architektur des Luxushotels ist unvergleichlich: Drei riesige, außenverglaste Türme ragen leicht konkav gen Himmel. Im 57. Stock können luxusverwöhnte Gäste in einem Pool schwimmen, der die drei Türme miteinander verbindet. Wasser, Wolken und Wolkenkratzer scheinen hier ineinander überzugehen. Ein Kasino lockt auf vier Etagen, hinzu kommen eine Eislaufbahn, verschiedene Edelrestaurants, der Banyan Tree Spa sowie ein Einkaufszentrum mit eigens angelegten Wasserkanälen.

Direkt hinter dem Hotel erstreckt sich der futuristisch anmutende Park „Gardens by the Bay“, dessen Fertigstellung kurz bevorsteht. Seltene Pflanzen werden hier zum Erblühen gebracht, bewusst erzeugte Temperaturschwankungen beeinflussen die Blütezeiten der natürlichen Gewächse.

WERBUNG:

Die ZDF-Dokumentation von Harald Hamm berichtet über die beiden Luxusanlagen.