„Der Deutsche Fernsehpreis“ 4.10.2012

„Der Deutsche Fernsehpreis“ am Donnerstag, 4.10.2012, um 20:15 Uhr im ZDF
mit Oliver Welke und Olaf Schubert

Mainz (ots) – Der Deutsche Fernsehpreis wird am 2. Oktober 2012 zum 14. Mal
verliehen. ZDF, ARD, RTL und SAT1 riefen den Preis im Oktober 1998 ins Leben, ein Jahr später fand die erste Verleihung im damals neu errichteten Kölner Coloneum statt. Ausrichter der Veranstaltung ist in jedem Jahr einer der vier Sender, in diesem Jahr turnusgemäß das ZDF.

Innerhalb der letzten 14 Jahre hat sich der Deutsche Fernsehpreis zur wichtigsten Auszeichnung für hervorragende Leistungen für das Fernsehen entwickelt. Die Nominierten erwarten mit Spannung das bis zur letzten Minute geheime Ergebnis.

Fernsehschaffende wie Ulrich Mühe, Günther Jauch, Sandra Maischberger, Matthias Schweighöfer, Corinna Harfouch, Harald Schmidt, Suzanne von Borsody, Claus Kleber, Peter Kloeppel, Christiane Hörbiger, Hape Kerkeling und Maria Furtwängler wurden bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Den Ehrenpreis der Stifter für ihr Lebenswerk erhielten unter anderen Inge Meysel, Peter Scholl-Latour, Rudi Carrell, Udo Jürgens, Götz George und Joachim Fuchsberger.

WERBUNG:

Premiere feiern die diesjährigen Moderatoren. Zum ersten Mal präsentieren Oliver Welke und Olaf Schubert die festliche Gala.

Welche Stars sich im Kölner Coloneum versammeln und an wen in diesem Jahr der begehrte Glas-Obelisk übergeben wird, ist am 4.Oktober 2012, um 20:15 Uhr, im ZDF zu sehen.