„Der Heiratsschwindler und seine Frau“ 7.5.2012

„Der Heiratsschwindler und seine Frau“ im ZDF
Komödie mit Armin Rohde, Gisela Schneeberger und Detlev Buck

3.5.2012 Mainz (ots) – Die Komödie „Der Heiratsschwindler und seine Frau“ zeigt das ZDF am Montag, 7. Mai 2012, 20.15 Uhr. Heiratsschwindler Herbert Krugschenk (Armin Rohde) und seine Frau Marta (Gisela Schneeberger) sind ein eingespieltes Team, bis Herberts schrumpfende Einkünfte auch Martas Solidarität schwinden lassen. Martas und Herberts Sohn Sigi wird von Detlev Buck gespielt. In weiteren Rollen sind Anna Thalbach, Nadeshda Brennicke, Michael Rotschopf und Nicolette Krebitz zu sehen. Regie führte Manfred Stelzer, der das Drehbuch zusammen mit Thomas Oliver Walendy schrieb.

Der Heiratsschwindler Herbert Krugschenk versucht mit den üblichen Versprechungen und Vorspiegelungen, Frauen um ihr Erspartes zu bringen. Nicht ohne die Unterstützung seiner Frau Marta. Erst, wenn sie ihm den letzten Schliff verpasst hat, kann er sich zuversichtlich auf den Weg zu seinem nächsten „Opfer“ machen. Herberts Job lief allerdings schon besser. Heutzutage machen ihm Internet, Kontaktanzeigen und Pick-up-Artisten das Leben schwer. Nur mit Ach und Krach kann er die kostspieligen Ausgaben decken, die beim Akquirieren leichtgläubiger Damen anfallen. Der Besuch von Sigi, seinem und Martas Sohn, der gerade frisch aus dem Gefängnis kommt, scheint eine willkommene Abwechslung zu sein.

Eines Tages platzt Marta wegen Herberts Erfolglosigkeit der Kragen. Sie packt ihre Koffer und zieht zu ihrer Tochter Cornelia. Herbert und Sigi versuchen den großen Coup, auch ohne Martas Hilfe.

WERBUNG: