„Der Traum vom Auswandern“ 13.6.2011

„Der Traum vom Auswandern“
ZDF zeigt Jobtester in Teneriffa und Neuseeland

9.6.2011 Mainz (ots) – Von Abenteuerlust bis Arbeitslosigkeit: Die Motive sind überaus vielfältig, die Menschen in Deutschland von einem anderen Leben träumen lassen. Warum nicht noch einmal allen Mut zusammennehmen und ausprobieren, ob es irgendwo anders besser klappt? Am Pfingstmontag, 13. Juni 2011, 13.20 Uhr, begleitet das ZDF in zwei Folgen der Dokumentation „Der Traum vom Auswandern“ drei Frauen und einen Mann auf ihrem Weg in eine neue Welt. Den Auswanderern auf Zeit bietet sich die Gelegenheit, ihren Beruf in ihrem Wunschland auszuüben. Werden ihre Erwartungen erfüllt? Der Jobtest wird es zeigen.

Der 46-jährige Andreas Biere versucht, auf Teneriffa Häuser zu verkaufen. Er führt Kunden über die Insel, die einen Feriensitz suchen oder für immer bleiben wollen. Und er bewertet Häuser. Es ist eine große Herausforderung, den wahren Preis der Immobilien zu ermitteln. Aber noch schwieriger ist es, Kunden zu finden, die diese Preise bezahlen können.

Neuseeland auf dem Rücken der Pferde: Für die 34-jährige Anja Schütte ist das der Lebenstraum schlechthin. Die Münchener Tierärztin arbeitet in einer Tierklinik am anderen Ende der Welt. Im neuseeländischen Cambridge, einer Pferdehochburg, ist sie rund um die Uhr von Pferden umgeben. Hier ist vieles anders. Der Ton in der Klinik, die Krankheiten ihrer vierbeinigen Patienten, der joviale Umgang der „Kiwis“ untereinander. Doch etwas fehlt: Anjas Freund. Als er kommt, genießen sie die heißen Quellen, den Tanz der Maoris und die malerische Landschaft, die fast zu schön ist, um wahr zu sein.

WERBUNG:

Den zweiten Teil „Jobtester in Norwegen und in Ägypten“ sendet das ZDF direkt im Anschluss ab 13.55 Uhr.