Die Vierschanzentournee 2011 live im ZDF

28.12.2011 Mainz (ots) – Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen: Die deutsch-österreichische Vierschanzentournee der Skispringer zählt seit Jahrzehnten zu den populärsten Events des Sportwinters – und das ZDF ist auch bei der mittlerweile 60. Auflage live dabei. Das Zweite überträgt die Springen zwei und drei in Garmisch-Partenkirchen (Neujahrsspringen) und Innsbruck (4. Januar 2012), jeweils mit der Qualifikation am Vortag.

Die Sendungen moderiert Sven Voss, der die Springen zusammen mit Toni Innauer auch analysieren wird. Am Reportermikrofon sitzt Stefan Bier. Verantwortlich für die internationale Regie beim Neujahrsspringen ist Joachim Günther. Modernste HD-Technik und zahlreiche Kameras versprechen brillante Bilder und vermitteln einen lückenlosen Einblick vom Aufwärmraum bis zur Auslaufzone. Zudem könnten deutsche Athleten seit langer Zeit wieder einmal ein Wörtchen bei den Entscheidungen mitreden: Mit Richard Freitag und Severin Freund hat der DSV zwei junge Hoffnungsträger am Start, die auch den Topspringern aus Österreich, Finnland oder einem Simon Ammann aus der Schweiz Paroli bieten werden.

Die ZDF-Sendedaten der Vierschanzentournee 2011/2012 im Überblick:

WERBUNG:

Samstag, 31. Dezember 2011, 13.50 Uhr:

Qualifikation Garmisch-Partenkirchen

Sonntag, 1. Januar 2012, 13.45 Uhr:

Neujahrsspringen Garmisch-Partenkirchen

Dienstag, 4. Januar 2012, 13.35 Uhr:

Qualifikation Innsbruck

Mittwoch, 5. Januar 2012, 13.30 Uhr:

Springen Innsbruck