„Spy Game – Der finale Countdown“ 5.3.2012

„Spy Game – Der finale Countdown“: Packender Spionagethriller mit Brad Pitt und Robert Redford im ZDF-Montagskino

1.3.2012 Mainz (ots) – Mit „Spy Game – Der finale Countdown“ präsentiert das ZDF-Montagskino am 5. März 2012, 22.15 Uhr, einen Spionage-Thriller der Superlative. Brad Pitt und Robert Redford verkörpern zwei seit vielen Jahren befreundete Agenten, deren Wege sich im Lauf der Zeit trennen. Doch als einer von ihnen in Lebensgefahr gerät, greift der andere zu höchst unkonventionellen Methoden, um den Freund zu befreien. Action-Experte Tony Scott („Top Gun“, „Die Entführung der U-Bahn Pelham 123“) inszenierte den US-Spielfilm 2001 nach einem Drehbuch, das sich an realen CIA-Operationen orientierte. In den weiblichen Hauptrollen sind Catherine McCormack und Charlotte Rampling zu sehen.

1991: Der CIA-Agent Tom Bishop (Brad Pitt) wird bei einem Alleingang in einem chinesischen Gefängnis der Spionage überführt. Er soll nach 24 Stunden hingerichtet werden, wenn die US-Regierung nicht für ihn bürgt. Doch die steht kurz vor einem Handelsabkommen mit China und zögert, sich für Bishops Freilassung einzusetzen. An seinem letzten Arbeitstag soll der altgediente Agent Nathan Muir (Robert Redford), der Bishop einst für den Geheimdienst rekrutierte, seinen Vorgesetzten Auskunft über den ehemaligen Schützling geben. Als Muir klar wird, was Bishop zu seinem Alleingang in China getrieben hat, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.