Tour de France 2011

Die Tour de France 2011 live im ZDF / 98. Auflage des Radsportereignisses
1.7.2011 Mainz (ots) – In 21 Etappen mehr als 3400 Kilometer quer durch Frankreich: Auch die 98. Tour de France fordert den Athleten alles ab. Das ZDF ist, zusammen mit der ARD, vom 2. bis 24. Juli 2011 wieder dabei. Abwechselnd berichten beide Sender nachmittags von allen Etappen der Tour – live und in Zusammenfassungen. Die ZDF-Übertragungen beginnen am Sonntag, 3. Juli 2011, mit dem spannenden Mannschaftszeitfahren in Les Essarts. Auch das große Finale in Paris am Sonntag, 24. Juli 2011, steht live auf dem Programm des ZDF.

Die Berichterstattung von „ZDF SPORTextra“ präsentiert sich in diesem Jahr in einem etwas kompakteren Rahmen, bietet den Zuschauern aber in einem Zeitfenster zwischen zirka 16.00 Uhr und 17.30 Uhr dennoch alles Wissenswerte über die Tour: Einen Rückblick auf den Vortag, ein Resümee des bisherigen Rennverlaufs, gegebenenfalls Hinweise auf Besonderheiten und Technik – alles kurz, prägnant und informativ – und dann geht es in der entscheidenden Phase für zirka eine Stunde live auf die Strecke. An einigen Renntagen, vor allem an den Wochenenden, ist die Tour-Berichterstattung in längere ZDF-Sportstrecken (Frauenfußball-WM, Schwimm-WM, Leichtathletik-DM und andere) eingebunden.

Zur objektiven Berichterstattung gehört auch das Thema Doping. Sollte es Vorfälle geben, werden diese für die Zuschauer kritisch begleitet. Analysen, Interviews und Erklärstücke runden das ZDF-Tourprogramm ab.

WERBUNG:

Das ZDF tritt mit seinem kleinen, aber sehr erfahrenen Radsport-Team an: Die Gesamtleitung liegt bei Peter Kaadtmann, am Reporter-Mikrofon sitzen Peter Leissl und Michael Pfeffer. Die Sendungen moderiert Yorck Polus.

Sportinteressierte User können sich auch online durch die Tour klicken und auf sport.zdf.de die ZDF-Etappen direkt im Livestream verfolgen oder sich über den Liveticker einen schnellen und kompakten Überblick über das Renngeschehen verschaffen. Darüber hinaus stehen Ergebnisse, Wertungen, Kommentare, Team- und Fahrerinfos in Video- und Textform bereit.